Ziele

In unserem dicht bevölkerten und hochindustrialisierten Land ist vielen Menschen der selbstverständliche Umgang mit der Natur weitgehend verloren gegangen.

Ohne Katastrophenpädagogik und erhobenen Zeigefinger soll das Interesse und die Aufmerksamkeit der Kinder wieder für unsere heimische Natur geweckt werden. “Denn nur was man kennt, kann man schützen und vermissen”.

Auf der Wörth-Insel und am Algershofer Bach kann die Natur unter freiem Himmel mit den eigenen Sinnen wahrgenommen werden - sehen, hören, riechen, begreifen und staunen.

                                                       © Thomas Stephan

Alle unsere Angebote sind handlungsorientiert. Je nach Alter und Zielgruppe können die Themen mehr spielerisch oder wissenschaftlich forschend angelegt sein.

                                                       © Thomas Stephan

Wichtige Eckpunkte für die Konzeption und Durchführung der Aktionen sind dabei:

  • Bei den Kindern Spass und Neugierde zu wecken.
  • Ihnen kein fertiges Wissen vorzutragen, sondern den Freiraum zu lassen, sich selber das für sie Interessante zu erschließen.
  • Soziale Kompetenz zu fördern.
  • Eigenverantwortung anzuregen und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.